Startseite

Terminvorschau

26. Juni 2020
Bankentag in Nürnberg

Das Forschungsinstitut für Genossenschaftswesen wünscht allen Förderern und Freunden eine schöne Adventszeit.

 

Startseite

Lange Nacht der Wissenschaften 2019

Am 19. Oktober fand erneut die Lange Nacht der Wissenschaften in der Findelgasse statt. Das Forschungsinstitut für Genossenschaftswesen zeigte neben Videobeiträgen zum Genossenschaftswesen auch Poster zu wissenschaftlichen Arbeiten und gab anhand aktueller Veröffentlichungen, die in der Instituts-eigenen Reihe erschienen sind, einen Einblick in dieses traditionsreiche, aber dennoch aktuelle Forschungsgebiet. Zudem wurde Wein aus einer Winzergenossenschaft zur Verprobung ausgeschenkt. BIlder zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

 

 

 

Campus Festival zum 100. Geburtstag der WiSo

Am 29. Juni veranstaltete die WiSo zum 100-jährigen Jubiläum einen Wissensbasar, an dem sich das Forschungsinstitut für Genossenschaftswesen mit einem Stand beteiligte. Bilder zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

 

Wohnungsgenossenschaftliche Tagung 2019

Am 28. November 2019 richtete das Forschungsinstitut für Genossenschaftswesen zum dritten Mal in Folge eine Wohnungsgenossenschaftliche Tagung aus. Die diesjährige Veranstaltung stand unter dem Thema "Mehr als Wohnen - in die Zukunft durch Kooperationen". Dazu referierten Vertreter aus der Wohnungswirtschaft wie Hans Maier (Verbandsdirektor und Vorstand des VdW Bayern) und Michaela Hack (Mitglied des Vorstands, Gartenstadt Nürnberg eG) sowie Vertreter aus Energiegenossenschaften wie Prof. Dr. Werner Widuckel (FAU & Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bürger-Energie-Genossenschaft Neuburg-Schrobenhausen-Aichach-Eichstätt eG) und Michael Schabl (Geschäftsführer der Isarwatt eG). Im Anschluss an die Vorträge fand eine rege Podiumsdiskussion mit den Referenten statt. Wir danken allen Teilnehmenden für die gelungene Veranstaltung. Bilder zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Bankentag 2019

Am 7. Juni 2019 richtete das Forschungsinstitut für Genossenschaftswesen den jährlich stattfindenden Bankentag aus. Thematischer Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung war die Niedrigzinspolitik und deren Auswirkungen und Perspektiven für den genossenschaftlichen Bankensektor. Dazu referierten Franz Josef Benedikt (Präsident der Hauptverwaltung in Bayern, Deutsche Bundesbank), Prof. Dr. Robert Freitag (FAU Erlangen-Nürnberg), Prof. Dr. Gunther Schnabl (Universität Leipzig) und Michael Stappel (Leiter der Gruppe Makroökonomik/ Branchenresearch, DZ Bank AG). Interessante Diskussionen, die von den Institutsvorständen Prof. Wrede und Prof. Hoffmann sowie dem Geschäftsführer Prof. Reichel moderiert wurden, folgten im Anschluss an die Vorträge. Wir danken allen Teilnehmenden für einen gelungenen Bankentag 2019.

Bilder zur Veranstaltung finden Sie hier.

Zu unserem News-Archiv gelangen Sie hier.