Navigation

Bankentag am 28. April 2015

Am 28. April 2015 fand der Bankentag zum Thema „Banken im Umbruch – Herausforderungen an das Geschäftsmodell der Kreditgenossenschaften“ im Haus eckstein in der Nürnberger Altstadt statt. Der Vorstandsvorsitzende des Forschungsinstituts für Genossenschaftswesen, Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt, begrüßte rund 50 Bankvorstände und Führungskräfte. Zum Thema referierten Dr. Ulrich Netzer (Präsident des Sparkassenverbandes Bayern), Prof. Dr. Wolfgang Gerke (Präsident des Bayerischen Finanz Zentrums), Prof. Dr. h. c. Stephan Götzl (Präsident des Genossenschaftsverbandes Bayern) und Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt (FAU). In der höchst intensiven Diskussion mit den Teilnehmern wurden die Anpassungsmöglichkeiten des Banken-Geschäftsmodells an die aktuellen Herausforderungen – Niedrigzins, Regulatorik, Digitalisierung, Neue Konkurrenten – ausgelotet.

Weitere Hinweise zum Webauftritt