Teilnahme am 17. Delitzscher Gespräch

Am 23. November 2010 lud der Förderverein Hermann Schulze-Delitzsch zum 17. Delitzscher Gespräch ein. Das Thema „Deutschland 20 Jahre grenzenlos. Eine genossenschaftliche Bestandsaufnahme“ stieß auf großes Interesse. Im Anschluss an die Veranstaltung gab es die Gelegenheit, die am Vortag neu eröffnete und umfassend neu gestaltete Schulze-Delitzsch-Gedenkstätte zu besichtigen. Die feierliche Neueröffnung der Ausstellung „Hermann Schulze-Delitzsch“ fand in der Delitzscher Kreuzgasse Nummer 10 statt; jenem Haus, in dem Schulze-Delitzsch im Jahr 1849 die erste gewerbliche Genossenschaft, eine Rohstoffassoziation für Schuhmacher, errichtete. Mehr zu der Veranstaltung lesen Sie in der ZfgG Band 61 Heft 1/2011.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg